Wer den Wind sät von Michael Lüders

Michael Lüders weist uns detail- und kenntnisreich auf die Umstände im Nahen Osten, begründet in den Fehlern der Kolonial- und Postkolonialzeit, hin. Er tritt in seinem Kenntnisreichtum durchaus in die Fußstapfen von Peter Scholl-Latour. Man glaubt sich in einem Thriller von John LeCarré, wird aber mit der bitteren Realität konfrontiert.

Lüders, Michael
Verlag C. H. BECK oHG
ISBN/EAN: 9783406677496
14,95 €
Kategorie:
Sachbuch